News

DVD Cover KillburnSelten hat es eine DVD-Veröffentlichung gegeben, die so zwiespältig, langerwartet und genial zugleich ist. The Who live at Killburn 1977 ist so eine, denn einerseits zeigt sie Keith Moons vorletzten Auftritt mit The Who und damit seine verloren gegangene Genialität, andererseits präsentiert sie seine Genialität während eines Konzert im Dezember 1969. Kein Zweifel: Die neue Who-DVD ist ein absolutes Muss.

Townshend BioGlaubt man dem Verlag Omnibus Press, dann hat der Brite Mark Wilkerson ein außergewöhnliches Buch über Pete Townshend geschrieben. Seine Biographie über den Gitarristen der Who mit dem Titel "Who Are You: The Life of Pete Townshend" ist demnach voller faszinierender Details und unerwartetet Enthüllungen.

Attic JamWho-Fans werden sich erinnern: Als The Who 2006 durch Europa tourten, gingen viele von ihnen nachmittags ins Internet und verfolgten Rachel Fullers Webshow "In The Attic", übertrug sie doch gemeinsam mit Mickey Cuthbert von fast jedem Auftrittsort der Band eine Stunde lang tolle Livemusik und viel lustiges Gequatsche. Vor etwas mehr als einem Jahr hat sie nun gemeinsam mit Pete Townshend einen Sampler mit den schönsten Livesongs auf itunes zusammengestellt.

View from A Backstage PassGlaubt man der offiziellen Website der Who, dann ist View From A Backstage Pass nach Einschätzung einiger Fans das beste Live-Album aller Zeiten. Und damit sogar besser als Live At Leeds. Nun. Beides stimmt nicht, aber es stimmt, dass die Doppel-CD wirklich ein herausragendes Live-Album ist - doch leider nur erhältlich für Fans, die Mitglied von thewho.com werden.

TCT 2007Mittlerweile ist sie in London längst Tradition: Die Teenage Cancer Trust Konzert Woche in der Royal Albert Hall. The Who traten mehrfach für dieses von Roger Daltrey organisierte Wohltätigkeits-Event auf, und nun ist eine DVD mit Ausschnitten der Konzerte von 2006 und 2007 erschienen.

Go to top