News

Live in London

Drei Mal sind The Who mit ihrem Album Quadrophenia auf Tour gegangen. Nach 1973 und 1996/97 brachten Roger Daltrey und Pete Townshend das Werk über die Modbewegung in den 1960er Jahren 2012 und 2013 wieder auf die Bühnen. Vom letzten Konzert der Tour in der Londoner Wembley Arena am 8. Juli 2013 gibt es nun eine DVD und eine Doppel-CD.

One For the Road heißt eine neue DVD, auf der Pete Townshend mit zwei Songs vertreten ist. Aufgenommen am 8. April 2004 während des Wohltätigkeitskonzertes für Ronnie Lane von den Small Faces in der Royal Albert Hall in London enthält, die DVD die Songs "Content" und "Heart To Hang Onto".

Denial CoverSimon Townshend, seit 2002 regelmäßiger Gastmusiker bei den Who, veröffentlicht im April sein neues Soloalbum. Denial, so der Titel des neuen Albums, enthält zehn Titel.

Cover

Roger Daltrey singt Dr. Feelgood. Dass dies einmal wahr werden würde, hätte sicher niemand gedacht. Auf "Going Back Home", dem gemeinsamen Werk des Who Sängers mit Wilko Johnson, ist aber genau das zu hören.

Nun ist sie da: Die vierte Ausgabe von Tommy. Dieses Mal als Super Deluxe Edition. Vier CDs voll mit Songs aus Tommy. Erstmals sind auch Pete Townshends Demos dabei sowie eine Live-Aufnahme aus dem Jahr 1969. Wo liegen also die Unterschiede zur Wiederauflage aus dem Jahr 2004?

Go to top