CD-Kritiken

My Generation Deluxe"Deluxe" heißt das neue Zauberwort, und irgendwie wird man den Gedanken nicht los, dass hier unter neuem Namen mit altem Material viel Geld gemacht werden soll: "Left For Live - Deluxe", "Live At Leeds - Deluxe", "Who's Next - Deluxe" und halt eben "My Generation - Deluxe", eine Doppel-CD, die das erste Album der Who enthält.

Encore 2002Nun sind sie endlich da. Knapp einen Monat hat es gedauert, nun liegen die ersten CD's der Who-Encore-Series im CD-Spieler. Den Anfang machen die Konzerte in Detroit am 23. August und Tinley Park am 24. August. Der erste Eindruck: rauh, unverfälscht, ungekürzt, The Who pur!

Jai Baba CoverLange waren sie nicht erhältlich, und auch vom CD-Release "Avatar" gab es zunächst nur 1000 Exemplare - alle natürlich längst vergriffen. Die Rede ist von Townshends Meher Baba LP's, die der Gitarrist der Who zwischen 1970 und 1976 veröffentlichte. Jetzt gibt es sie endlich wieder.

Ultimate CollectionRoutiniert und nett aufgemacht - so präsentiert sich der neue Sampler "The Ultimate Collection", mit dem die Who derzeit durch Nordamerika touren. Prall gefüllt mit 35 Songs bietet die Doppel-CD einen interessanten Querschnitt durch die Platten und Singles der Briten.

Scoop 314 Jahre hat es gedauert, doch jetzt ist Scoop 3 endlich erhältlich. Zwei CDs randvoll mit jeweils rund 60 Minuten Demos, Outtakes und wie immer vielen Informationen aus der Feder des genialen Komponisten Pete Townshend persönlich. Viele Songs bekannt, viele unbekannt, und wie immer hält sich die Mischung zwischen diesen beiden Punkten die Waage.

Go to top