Meldungen

Billy Idol und Alfie Boe

Geht man nach den Reaktionen des Publikums, dann war die Weltpremiere von Classic Quadrophenia am Sonntag in der Royal Albert Hall in London ein voller Erfolg. Mit Standing Ovations feierten die Fans Pete Townshend und Rachel Fuller für die neue Version des 1973er Whoalbums.

Denial CoverSimon Townshend, seit 2002 regelmäßiger Gastmusiker bei den Who, veröffentlicht im April sein neues Soloalbum. Denial, so der Titel des neuen Albums, enthält zehn Titel.

Quad LogoAusnahmslos hervorragende Kritiken haben The Who während ihrer Europa/UK-Tour erhalten, die am Montag Abend zu Ende gegangen ist. Gemeinsam mit exzellenten Gastmusikern präsentierten Roger Daltrey und Pete Townshend eine knapp 95-minütige Version ihres Albums Quadrophenia. Am Schlagzeug saß Scott Devours, der Zak Starkey bestens vertrat. Die Konzerte in Amsterdam und London am 5. und 8. Juli wurden für eine Live-DVD aufgezeichnet. Informationen zu allen Konzerten der Tour gibt es im The Who Concert Guide.

Mit der Tommy Super Deluxe Edition veröffentlichen The Who am 11. November eine weitere CD-Box. Insgesamt vier CDs dick wird die neue Box, die sich dem Album Tommy widmet und neben dem Originalalbum und einer Live-CD eine weitere CD randvoll mit Demos enthält.

Maximum Rock Teil 3Geschafft. So mag sich Christoph Geisselhart gefühlt haben, als er endlich sein dreibändiges Mammutwerk "The Who - Maximum Rock" im Herbst dieses Jahres fertiggestellt hatte. Es behandelt die Jahre Jahre nach Keith Moons Tod, also von 1979 bis 2009.

Go to top