Unsichere Zukunft: Das Konzert der Who am 13. Januar in London könnte das letzte der Gruppe gewesen sein. Wie Roger Daltrey mitteilt, habe Pete Townshend erhebliche Probleme mit seinem Gehör, was die Zukunft der Band gefährde. "Es liegt nicht in meinen Händen, wie es weitergeht", sagte Daltrey nach dem Konzert dem Sunday Express. Ein neues Album und eine neue Tour werde es daher vorerst nicht geben.