Who's Who

  • John Entwistle

    The Ox stand meist seelenruhig auf der Bühne. Geliebt von den Fans, wurde er berühmt für sein famoses Bassspiel

     
  • Keith Moon

    Unvergessen ist Keith Moons brilliantes musikalisches Können in seinen jungen Jahren.

     
  • Roger Daltrey

    Roger Daltrey gründete 1962 die Gruppe The Detours. Heute ist er Commander of the British Empire

     
  • Pete Townshend

    Pete Townshend ist der musikalische Kopf der Who. Fast alle Songs der Band stammen aus seiner Feder.

Mix - Top Themen

  • Einiges Neues: von Tommy bis Scoop

    Der Herbst bietet Who-Fans wieder einiges Neues – oder besser gesagt, ein bisschen was Neues und viel alt Bekanntes. Besonders interessant: The Who veröffentlichen im Oktober ihren Auftritt während des Teenage Cancert Trust im April 2017. "Tommy live at the Royal Albert Hall" heißt die neue DVD, die auch als CD bzw. Vinylausgabe veröffentlicht wird.

     
  • Tipp für Who-Fans: Maximum Rock

    Maximum Rock 1Bücher über The Who gibt es wie Sand am Meer, um einmal mit einem bekannten Vergleich zu beginnen. Deutschsprachige Bücher sind jedoch selten zu finden, und wenn, dann waren sie meist bereits zum Erscheinungsdatum veraltet oder einfach nur schlecht. Christoph Geisselhart will dieses Dilemma beenden, und mit "The Who. Maximum Rock" ist es ihm gelungen, ein lesenswertes Buch über The Who in deutscher Sprache zu schreiben.

     
  • Maximum Rock 2: 1971 bis 1978

    Maximum RockDie Biographie geht in die zweite Runde: Mit der Beschreibung der Jahre 1971 bis 1978 legt Christoph Geisselhart den zweiten Teil von "Maximum Rock - Die Geschichte der verrücktesten Rockband der Welt" vor. Im Mittelpunkt dieses Mal: der unaufhaltsame Niedergang und Verfall des Schlagzeugers Keith Moon. Lohnt der Kauf?

Go to top
Template by JoomlaShine